Sie befinden sich hier:  Projekte

Im Kunstprojekt „Jubiläumskalender und mehr“ (Laufzeit: Juni 2014 bis Juni 2015) entwerfen Beschäftigte der Lebenshilfe Werkstatt, Teilnehmer im Förder- und Betreuungsbereich und außenstehende Hobby- und Berufsmaler Bilder für Ausstellungen und einen Wandkalender zum 25jährigen Jubiläum der Lebenshilfe Leipzig.

Bei dem Projekt "Sonnenseiten - Kunstkalender 2014" (Laufzeit: Februar 2013 -  Dezember 2013) entwirft ein Team aus Schülern des Montessori-Schulzentrums und Beschäftigten der Lebenshilfe Werkstatt mit kreativen Maltechniken Kalenderblätter für einen kunstvollen Wandkalender. Eine zweite Gruppe aus Werkstattbeschäftigten assoziiert Texte zu den Bildern.

Bei dem Projekt (Laufzeit: August 2011 - Juli 2012) planen acht geistig behinderte Menschen im Alter von 24 bis 50 gemeinsam mit einer Architektin ihre Wohnungen. Das Projekt »Selbstbestimmtes und eigenständiges Wohnen in den Rosenhäusern« wird durch die Aktion Mensch gefördert.

Bei dem Projekt "Leipzig entdecken - Menschen mit Behinderung erforschen ihre Stadt" (Projektbeginn: Herbst 2010) erarbeitet ein Team aus Studierenden der Universität und Beschäftigten der Lebenshilfe Werkstatt gemeinsam einen Stadtführer in Leichter Sprache, in dem die Sehenswürdigkeiten und lokalen Besonderheiten der Stadt Leipzig vorgestellt und verschiedene Routen für eine Besichtigung beschrieben werden.

Auch bei dem Projekt "Gemeinsam forschen für barrierefreie Kultur in Leipzig" (Laufzeit: 2009 - 2010) hat ein Team aus Studierenden und Beschäftigten der Lebenshilfe Werkstatt gemeinsam gearbeitet und wichtige kulturelle Einrichtungen der Stadt Leipzig besucht. Als Ergebnis wurde ein Kulturführer für die Stadt Leipzig in Leichter Sprache verfasst, den man sich [hier] herunter laden kann.

Bei dem Projekt "Menschen mit geistiger Behinderung lernen forschen" (Laufzeit: 2007 – 2008) hat ein Team aus vier Studierenden der Universität Leipzig und acht Beschäftigten der Lebenshilfe Werkstatt gemeinsam die Frage untersucht, wie Menschen mit Behinderung besser Zugang zu Kultureinrichtungen bekommen können. Die Ergebnisse der Untersuchung wurden in einem Forschungsbericht festgehalten, den man sich [hier] herunter laden kann.

© Lebenshilfe Leipzig e.V. · Ernst-Keil-Straße 15 · D-04179 Leipzig · Telefon: (0341) 45339-0 · Telefax: (0341) 45339-18