Assign modules on offcanvas module position to make them visible in the sidebar.

  • DirectionErnst-Keil-Str. 15, 04179 Leipzig
  • Phone0341/45 33 9 - 0
A A A

 + +  Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert + +

11.01.21

Ab heute tritt eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft, die Sie unter folgendem Link einsehen können:

https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Saechsische-Corona-Schutz-Verordnung-2021-01-08.pdf

Es gelten unter anderem strengere Kontaktregeln und Kitas sowie Schulen bleiben weiter geschlossen (mit Ausnahme der Notbetreuung).

Die Corona-Regeln in Leichter Sprache finden Sie hier:

https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen-in-leichter-sprache-5001.html

Die Lebenshilfe Werkstatt bleibt im eingeschränkten Betrieb offen. Die Beschäftigten wurden bereits über den Begleitenden Dienst informiert.

 

16.12.20

Die Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen wurde noch einmal überarbeitet und an die bundesweiten Regelungen angepasst.

Die aktuelle Verordnung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Saechsische-Corona-Schutz-Verordnung-2020-12-11-konsolidierte-Fassung-2020-12-15.pdf

Eine Zusammenfassung der Regelungen finden Sie auf folgender Website:

https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html

Die Amtlichen Bekanntmachungen des Freistaates Sachsen in Leichter Sprache finden Sie hier:

https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen-in-leichter-sprache-5001.html

 

11.12.20

Die neue Corona-Schutzverordnung, die ab dem 14.12. gilt, wurde heute veröffentlicht und ist unter folgendem Link zu finden:

https://www.coronavirus.sachsen.de/download/SMS-Saechsische-Corona-Schutz-Verordnung-2020-12-11.pdf

 

Auf der Grundlage der Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID 19 vom 11.Dezember 2020 gilt für die Einrichtungen der Lebenshilfe ab dem 14.12.2020 bis zum 10.01.2021 Folgendes:

  • Die Kita bleibt geschlossen. Eine Notbetreuung für Kinder Sorgeberechtigter, die in systemrelevanten Berufen tätig sind, ist eingerichtet.
  • Besuche in den Wohneinrichtungen und Urlaub von Bewohnern über die Feiertage im engsten Familienkreis ist unter Einhaltung der Schutz- und Hygienevorschriften und auf der Grundlage unserer eigenen Hygiene- und Testkonzepte sowie der Hausordnungen weiterhin möglich. Wir weisen darauf hin, dass wir ab sofort mit unserem eigenen medizinischen und mit weiterem ärztlich geschulten Personal Schnelltests vor Ort durchführen. Der Test dauert ca. 15 Minuten und ist freiwillig. Ohne ein negatives Testergebnis ist allerdings das Betreten der Einrichtungen und eine Rückkehr in die Einrichtung bei Heimurlauben derzeit nicht möglich. Außerdem ist die Anmeldung der Besuche wie bisher auch anzumelden. Weitere Auskünfte erteilt die jeweils zuständige Heimleitung.
  • Der Förder- und Betreuungsbereich bleibt geschlossen. Eine Notbetreuung ist eingerichtet.
  • Der Berufsbildungsbereich führt seine Maßnahmen ab Montag nicht mehr im Präsenzunterricht durch, sondern analog zur ersten Pandemiephase in alternativer Form. Die Teilnehmer und Eltern/Betreuer wurden durch den Begleitenden Dienst bereits informiert.
  • Die Lebenshilfe Werkstatt arbeitet auf der Grundlage des § 7, Absatz (5) im eingeschränkten Betrieb weiter. Da die neue SächsCoronaSchVO zum Arbeitsende der Beschäftigten und MitarbeiterInnen am Freitag, den 11.12.2020, noch nicht bekannt war, kann es zu Übergangproblemen besonders beim Fahrdienst und der Mittagessensversorgung kommen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Da sich eine Reihe von Beschäftigten ab nächster Woche bereits im Weihnachtsurlaub befindet, rechnen wir damit, dass die Probleme relativ zügig geklärt werden können. Wenden Sie sich im Einzelfall an den Begleitenden Dienst oder die Werkstattleitung.
  • Unsere Interdisziplinäre Frühförderstelle wird ab Montag keine Behandlungen und Förderungen mehr im häuslichen Umfeld durchführen. Notwendige und dringende Förderungen sowie physiotherapeutische Behandlungen werden ausschließlich in den Räumlichkeiten Käthe-Kollwitz-Str.68 stattfinden. Absprachen nehmen Sie bitte direkt mit der Leiterin der IFF vor.

 

Unsere Interdisziplinäre Frühförderstelle führt derzeit keine Behandlungen und Förderungen im häuslichen Umfeld durch. Notwendige und dringende Förderungen sowie physiotherapeutische Behandlungen werden ausschließlich in den Räumlichkeiten Käthe-Kollwitz-Str.68 stattfinden. Absprachen nehmen Sie bitte direkt mit der Leiterin der IFF vor.

Liebe Eltern,

vom Montag, den 14.12.2020 bis mindestens Freitag, den 08.01.2021 wird unsere Kita geschlossen sein. Die Corona-Schutz-Verordnung dazu wird am Freitag, dem 11.12.2020 beschlossen.

Eine Notbetreuung wird in der Zeit von 7:00 Uhr bis 16:30 Uhr für systemrelevante Berufsgruppen, welche die Kinderbetreuung nicht selbst gewährleisten können, eingerichtet.

Um die Notbetreuung in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie das „Formblatt zum Nachweis der beruflichen Tätigkeit für die Notbetreuung“ von Ihrem Arbeitgeber bestätigen lassen und dann in der Kita abgeben. Ohne das ausgefüllte Formblatt können wir Ihr Kind nicht annehmen.

Liebe Eltern,

ab Montag, dem 07.12.2020, findet die Betreuung Ihrer Kinder im eingeschränkten Regelbetrieb statt.
Die Öffnungszeiten sind – nach Absprache mit dem Elternrat – von 7:00 Uhr bis 16:30 Uhr.
Bitte informieren Sie sich bezüglich der Bring- und Holsituation über die Aushänge.
Für Rückfragen stehe ich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Franziska Pleißner
Kita-Leiterin

Liebe Eltern,

laut neuer Corona- Schutzverordnung, welche 01.12.2020 gültig wird, erwarten uns neue Schutzmaßnahmen.

Der Regelbetrieb wird derzeit wie gewohnt unter den Ihnen bekannten Hygienestandards stattfinden.

Sollte jedoch die Fallzahl im Leipziger Stadtgebiet auf eine Inzidenzrate von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner pro Woche steigen, gilt für Kitas der eingeschränkte Regelbetrieb.

Sollte der eingeschränkte Regelbetrieb zum Tragen kommen, möchten wir Sie bereits jetzt darüber informieren, dass die Kita mit eingeschränkten Öffnungszeiten arbeiten muss (7:30-16:30 Uhr).

Ihre Kinder werden dann den ganzen Tag in ihren festen Gruppen durch möglichst konstantes Personal betreut. Und auch unser Außenbereich darf nur noch eingeschränkt und durch feste aber wechselnde Gruppen genutzt werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Team der Kindergärtnerei

Der neue Kalender der Lebenshilfe Leipzig ist ab sofort erhältlich! Die Künstlerin Johanne Ritter hat zusammen mit dem Künstler Paul Striegel im August und September einen Workshop mit den Bewohnern der Villa am Palmengarten und des "Haus Ehrenberg" durchgeführt. Die daraus entstandenen Werke werden in dem Kalender präsentiert.

Über ein Jahr nahm die Offene Kunstwerkstatt (OKW) an dem Programm "CONNECT - Kunst im Prozess" teil, das von dem Hamburger Verein EUCREA ins Leben gerufen wurde. EUCREA konnte Projektpartner in den drei Bundesländern Sachsen, Niedersachsen und Hamburg gewinnen. Am 25. und 26. September 2020 wurden alle Projektpartner nach Hannover in das Sprengel Museum eingeladen, um Ihre Projekte und die daraus entstandenen Ergebnisse zu präsentieren und sich in Workshops auszutauschen. Einige Projekte hatten bildende Kunst im Fokus, andere Theater und auch ein Chor war dabei. Die Projekte wurden jeweils von einer Organsiation für Menschen mit Behinderung und einer Kultureinrichtung durchgeführt. Ziel war es, Wege zu finden, um den Kulturbetrieb noch weiter für Menschen mit Behinderung zu öffnen. Daher stand das Summit unter der Frage: Sind wir soweit?