• DirectionErnst-Keil-Str. 15, 04179 Leipzig
  • Phone0341/45 33 9 - 0
A A A

Donnerstag und Freitag gibt es Beschäftigungsangebote, in Gruppen aber auch in Einzelarbeit. Darin arbeiten wir gerne mit verschiedenen Materialien wie Ton, Pappe, Papier oder Filz – und sogar ab und zu mit Holz.

In Einzelsitzungen wird auch Einkaufs- oder Orientierungstraining angeboten: der Betreuer läuft mehrmals zusammen mit einem Bewohner oder einer Bewohnerin die Strecke zum Einkaufscenter, damit er bzw. sie den Weg kennen lernt. Dann muss er oder sie alleine los - während der Betreuer in kleinem Abstand folgt und sich schnell versteckt, wenn er oder sie sich umschaut. Irgendwann kann der oder die Bewohnerin ganz alleine einkaufen gehen. Selbständig – das ist das Ziel.

Seit einiger Zeit gibt es auch einen Trommelworkshop – an dem einige Bewohner mit großer Begeisterung teilnehmen. Sie haben es sogar schon zu Auftritten bei festlichen Veranstaltungen gebracht – und große Begeisterung geerntet.

Neben diesen hausinternen Angeboten finden auch regelmäßig VHS-Kurse statt: Lesen-Schreiben-Rechnen oder Kochen.

Es gibt auch Sportangebote vom ZfI (Zentrum für Integration), unter anderem ein jährlich statt findendes Sportfest.

Doch die Bewohner verbringen ihre Freizeit auch viel an der frischen Luft und machen Spaziergänge durch den nahegelegenen Auenwald und natürlich den Ortsteil Böhlitz-Ehrenberg.

Die Bewohner des Wohnheimes werden in die Veranstaltungen des Ortsteiles Böhlitz-Ehrenberg aktiv mit einbezogen, zum Beispiel beim Familien- und Kinderfest oder beim jährlich stattfindenden Ortsfest.

Neben dem Gruppenalltag gibt es auch regelmäßige Tagesausflüge. Meist fährt eine Gruppe von sechs Bewohnerinnen und Bewohnern zusammen mit zwei Betreuern.

In den Ferien gibt es gemeinsame Urlaubsangebote: eine Woche Spanien, Tschechien, an die Ostsee oder zum Wandern ins Gebirge.

Und die großen Feiertage im Jahr werden auch bei uns feierlich begangen.